Hundezubehör

Hundedecken

Hundedecken sind gemütliche Liegplätze für Hunde jeder Größe und Rasse. Dabei ist es wichtig, dass sich der Hund vom Welpenalter auf an seine Decke und seinen Platz gewöhnt. Wenn nun die Decke ersetzt werden muss, kennt der Hund trotz allem seinen Liegeplatz und wird diesen auch mit einer neuen Decke akzeptieren können. Welche Decke nun am besten geeignet ist, kann pauschal nicht gesagt werden, denn es ist immer wichtig, dass die Decke zum Hunde, seiner Größe und seinem Aufenthaltsort passt.

Die Decke für die Anwendung im Garten, auf dem Grundstück oder im Zwinger muss sicher anders beschaffen sein als wenn sie für einen kleinen Hund benötigt wird, der im Wohnzimmer seiner Menschen lebt. Das bedeutet, dass ein Zwergpudel eben eine andere Decke benötigt als ein Schäferhund. Immer sollte die Hundedecke aber pflegeleicht, maschinenwaschbar und frei von Chemikalien sein. Diese ist sowohl bei der Verarbeitung als auch bei der Verwendung wichtig, denn Hunde verfügen über eine sehr sensible Nase. Wenn die Decke also billig mit drittklassigen Produkten eingefärbt ist und womöglich stinkt, wird der Hund die Decke ablehnen und die gesamte Ausgabe war umsonst.

Wenn der Hund aber seine Decke annimmt, so kann man problemlos mit ihm verreisen. Sein Platz ist dann immer dort, wo die Decke ausgebreitet ist. Sie gibt dem Hund also Sicherheit und das Gefühl auch nach einem langen Spaziergang oder einer weiten Fahrt im Auto nach Hause zu kommen und geborgen zu sein. Dabei ist die Decke für jeden Hund ein persönliches Accessoire, das nur ihm gehört. Hundezubehör kaufen und Ihren Hund glücklich machen.